Hier finden Sie aktuelle und nützliche Informationen rund um die Praxis oder Themen, die für Sie als Tierhalter wichtig sind.
08.09.2021 • Hilfe für verletzten Wespenbussard "Hummel"
Dieser Sammeltopf ist für den Wespenbussard Hummel. Dieser Vogel hatte am 22 August ein Unfall mit einem Auto, bei dem er sich den Fang brach.

Die Polizei übergab mir den Vogel zur Pflege. Ich brachte Hummel zur Tierarztpraxis Mandy Canarius, die eine Spezialisten für Greifvögel ist. Frau Dr Canarius operierte und pflegte den Wespenbussard in den ersten Tagen. Dabei sind einige Material und Medikamentenkosten entstanden.

Diese belaufen sich auf 721 €.

Frau Dr Carnarius kümmert sich oft um verletzte und kranke Wildvögel. Damit sie auch weiterhin immer für Wildvögel....
22.01.2020 • Aktuelles zum Thema Vogelgrippe (= Geflügelpest, = Aviäre Influenza)
Am 16.01.2020 wurde bei einem tot aufgefundenen Wildvogel (eine Blässgans) in Brandenburg nahe der polnischen Grenze der Erreger der Vogelgrippe H5N8 nachgewiesen und bestätigt.

Als Geflügelhalter sollten Sie sich besonders gut informieren und auf dem Laufenden bleiben. Viele wichtige und vor allem ganz aktuelle Informationen zu diesem Thema, darunter auch Merkblätter, Schutzhinweise, etc., finden Sie auf der Internetseite des FLI (Friedrich-Löffler-Institut):

https://www.fli.de/de/aktuelles/tierseuchengeschehen/aviaere-influenza-ai-gefluegelpest

Auch wenn aktuell durch das FLI das Risiko der Übertragung auf Hausgeflügelbestände als gering eingeschätzt wird, sind bereits jetzt einige Vorsichtsmaßnahmen sinnvoll, um Ihre Hühner....
20.12.2019 • Betreuung von gefundenen Stadttauben
Zur Betreuung von gefundenen Stadttauben: seit 10.12.2019 werden die Kosten für die Betreuung und Behandlung verletzter Stadttauben nicht mehr durch die Senatsverwaltung der Stadt Berlin (Tierschutzbeauftragte Frau Plange) übernommen. Die Kosten für vorgestellte und zu behandelnde Wildtiere und Stadttauben müssen deshalb leider wieder durch den Finder/Überbringer der Tiere getragen werden. Ein Nachfolgeprojekt gibt es derzeit noch nicht, die weitere Versorgung ist leider ungeklärt. Ihre diesbezüglichen Fragen und Sorgen richten Sie bitte deshalb an: Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung, Tierschutzbeauftragte Frau Plange. Vielen Dank für Ihr Verständnis.....
23.10.2018 • Die Praxis für Vögel & Reptilien behandelt ab sofort im Namen der Landestierschutzbeauftragten verletzte und kranke Stadttauben.
Das von der Stadt Berlin geförderte Projekt betrifft wilde Stadttauben mit akutem Behandlungsbedarf jedoch nicht privat gehaltene Tauben. Sollten Sie eine verletzte oder kranke Stadttauben finden, nehmen Sie bitte unter (030) 84 72 57 38 Kontakt mit uns auf. Sollten Sie uns nicht direkt am Telefon erreichen, dann nutzen Sie bitte unseren Anrufbeantworter und wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Ihre Praxis für Vögel & Reptilien....
20.08.2018 • Bitte beachten Sie ab 01.09.2018 unsere veränderten Öffnungszeiten:


Da wir während der Behandlungen innerhalb der Öffnungszeiten nicht immer persönlich die Telefongespräche annehmen können, bitten wir Sie um eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter mit Ihrem Anliegen und einer Rückruftelefonnummer. Wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.....
  So finden Sie uns